Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die seit 2005 von der Koordinierungsstelle herausgegebene Broschüre wird in der Neuauflage 2022 bunter. Nicht nur der Name ist neu, sondern auch das Design. Auch der Inhalt wurde einer umfassenden Überarbeitung unterzogen, wobei die bisherige Struktur unverändert geblieben ist

Die Broschüre "SCHULDENFREI - Schuldnerberatung als professionelle Hilfe in Schleswig-Holstein" führt in verständlicher Sprache in die Arbeit der Schuldnerberatung ein.

Zu Beginn steht weiterhin die Einführung in das Thema "Verschuldung, Überschuldung und die Folgen" sowie die Darstellung der Sozialen Schuldnerberatung als professionelle Hilfe mit der Übersicht aller in Schleswig-Holstein anerkannten und von der Landesregierung geförderten Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen.

Die Broschüre beinhaltet einen neuen Teil "Wie läuft die Beratung ab?", der den Ablauf einer Beratung in übersichtlicher Form darstellt. Darin enthalten sind auch praktische Tipps zur Vorbereitung auf das erste Gespräch.

Überhaupt ist die neue Broschüre an vielen Stellen praxisorientierter angelegt und kann gut als Arbeitshilfe in der Beratung eingesetzt werden.

Auch die Neuauflage stellt in einem Ratgeberteil wichtige Informationen zum Mahn- und Vollstreckungsverfahren, zum Pfändungsschutz (u.a. P-Konto) und zum Basiskonto zusammen.

Das neue Kapitel "Wege aus den Schulden" stellt den außergerichtlichen Einigungsversuch und das Verbraucherinsolvenzverfahren dar.

Die Rubriken "Häufig gestellte Fragen", "Hilfen vor und bei einem Rechtsstreit" sowie die Klärung wichtiger Begriffe finden sich auch in der neuen Broschüre.

Teile der Broschüre werden in Einfache Sprache übersetzt und analog und digital über unsere Seite veröffentlicht. Zudem werden wir Audios in verschiedenen Sprachen herstellen, die ebenfalls online verfügbar sein werden.

Unser Anspruch an diese Broschüre ist unverändert: Wir möchten mit dieser Broschüre Rat suchende Menschen ermutigen, rechtzeitig die Hilfe der Schuldnerberatung in Anspruch zu nehmen. 

Rechtsstand: Dezember 2022

 

Download

 

 

Inhaltsverzeichnis


Verschuldung, Überschuldung und die Folgen

Soziale Schuldnerberatung als professionelle Hilfe

Wo finden Sie uns?

Wie läuft die Beratung ab?

   Termin vereinbaren
   Ihre Vorbereitung auf den Termin
   Erstes Beratungsgespräch
   Das Wichtigste zuerst
   Überblick verschaffen
   Leistungsansprüche prüfen
   Das Ganze sehen
   Orientierung gewinnen

Was müssen Sie wissen?

Mahn- und Vollstreckungsverfahren
   Mahnung
   Mahnbescheid
   Vollstreckungsbescheid
   Zwangsvollstreckung
        Sachpfändung (Gerichtsvollzieher)
        Vermögensauskunft
        Lohnpfändung
        Kontopfändung und P-Konto
Basiskonto

Wege aus den Schulden

Außergerichtlicher Einigungsversuch
Gerichtliches Verfahren
    Gerichtlicher Schuldenbereinigungsplan
    Insolvenzverfahren
    Wohlverhaltensphase mit anschließender Restschuldbefreiung

Häufig gestellte Fragen

Hilfen vor und bei einem Rechtsstreit

Wichtige Begriffe

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein