Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Koordinierungsstelle: Zusammenfassung der für die Schuldnerberatung relevanten Maßnahmen des Corona-Gesetzespaketes

Die Koordinierungsstelle hat die vom Bundestag und Bundesrat beschlossenen sozialrechtlichen und zivilrechtlichen Maßnahmen gegen die Folgen der Corona-Pandemie in ihrer Relevanz für die Schuldnerberatung aufbereitet.

Die Datei ist mit einem Bearbeitungsstand versehen und wird fortlaufend aktualisiert.

Für inhaltliche Anregungen sind wir - wie immer - dankbar.

Info der Koordinierungsstelle zum Corona-Gesetzespaket - Stand: 30.03.2020)

 

 

BMF: Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder Regelungen erlassen, die für die von den Folgen der Corona-Krise betroffenen Steuerpflichtigen steuerliche Erleichterungen vorsehen. Von besonderer Bedeutung ist die Möglichkeit, Steuerforderungen zinslos zu stunden.

Mehr

Bundesagentur für Arbeit: FAQ zu Corona

Die Bundesagentur für Arbeit hat auf ihren Seiten die häufigsten Fragen und Antworten zum Corona-Virus in Bezug auf Antragstellung, Wahrnehmung von Terminen und Erreichbarkeit zusammengestellt.

Die FAQ-Liste zur Grundsicherung klärt die wichtigsten Fragen hinsichtlich des Arbeitslosengeldes II und berücksichtigt auch die aktuell geplanten Änderungen.

Mehr

IHK Schleswig-Holstein: Informationen zu Corona

Die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein (IHK) hat auf ihren Seiten gut gemachte Informationen für Unternehmen zum Umgang mit dem Corona-Virus zusammengestellt. Anträge auf Soforthilfen für Solo-Selbständige und Kleinbetriebe mit bis zu zehn Beschäftigten, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Not geraten sind, können seit dem 26.03.2020 bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestellt werden.

Mehr

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein