Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Broschüre SCHULDEN (ent)fesseln - Schuldnerberatung als professionelle Hilfe in Schleswig-Holstein führt in verständlicher Sprache in die Arbeit der Schuldnerberatung ein.

Sie beinhaltet einen Ratgeberteil mit wichtigen Informationen zum Mahn- und Vollstreckungsverfahren, zum Pfändungsschutz (u.a. P-Konto), zum Basiskonto und zum Verbraucherinsolvenzverfahren.

In der Broschüre werden auch wichtige Begriffe rund um das Thema Schulden erklärt.

Ferner ist eine Übersicht aller in Schleswig-Holstein anerkannten und von der Landesregierung geförderten Schuldnerberatungsstellen enthalten. 

Wir möchten mit dieser Broschüre Rat suchende Menschen ermutigen, rechtzeitig die Hilfe der Schuldnerberatung in Anspruch zu nehmen.

 

Rechtsstand: März 2017

 

Die Broschüre befindet sich derzeit in der Überarbeitung.


Download

 

 

Inhaltsverzeichnis


1. Verschuldung und Überschuldung

2. Schuldnerberatung als professionelle Hilfe

3. Ratgeber

Mahnung
Mahnbescheid
Vollstreckungsbescheid
Zwangsvollstreckung
Sachpfändung
Vermögensauskunft
Lohnpfändung
Kontopfändung und P-Konto
Basiskonto

Der Weg zur Restschuldbefreiuung
Verbraucherinsolvenzverfahren

Außergerichtlicher Einigungsversuch
Gerichtlicher Schuldenbereinigungsplan
Insolvenzverfahren
Wohlverhaltensphase mit anschließender Restschuldbefreiung

Häufig gestellte Fragen

Hilfen vor und bei einem Rechtsstreit

4. Schuldnerberatungsstellen in Schleswig-Holstein

5. Wichtige Begriffe

6. Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein