Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Broschüre SCHULDEN (ent)fesseln - Schuldnerberatung als professionelle Hilfe in Schleswig-Holstein führt in verständlicher Sprache in die Arbeit der Schuldnerberatung ein. Sie beinhaltet einen Ratgeberteil mit wichtigen Informationen zum Mahn- und Vollstreckungsverfahren, zum Pfändungsschutz (u.a. P-Konto) und zum Verbraucherinsolvenzverfahren und erläutert wichtige Begriffe rund um das Thema Schulden.

Ferner ist eine Übersicht aller in Schleswig-Holstein anerkannten und von der Landesregierung geförderten Schuldnerberatungsstellen enthalten. 

Rechtsstand: August 2013

HINWEIS: Die Broschüre ist derzeit vergriffen, eine Neuauflage ist in Arbeit.

Download


Inhaltsverzeichnis

1. Verschuldung und Überschuldung

2. Schuldnerberatung als professionelle Hilfe

3. Ratgeber

Mahnung
Mahnbescheid
Vollstreckungsbescheid
Zwangsvollstreckung
   - Sachpfändung (Gerichtsvollzieher)
   - Vermögensauskunft
   - Lohnpfändung
   - Kontopfändung und P-Konto

Verbraucherinsolvenzverfahren
   - Außergerichtlicher Einigungsversuch
   - Gerichtlicher Schuldenbereinigungsplan
   - Gerichtliches Insolvenzverfahren
   - Wohlverhaltensphase mit anschließender Restschuldbefreiung
   - Ablauf Verbraucherinsolvenzverfahren

Häufig gestellte Fragen

Hilfen vor und bei einem Rechtsstreit

4. Schuldnerberatungsstellen in Schleswig-Holstein

5. Wichtige Begriffe

6. Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein